Jonas Kreschnak

Geboren am: 30.10.1997

Im Verein tätig seit: 21.01.2012

Vereinsamt: Social-Media & Filmleitung

Interne Trainerlizenz: A-Lizenz

Wer bin ich?

Mein Name ist Jonas Kreschnak, ich bin 19 Jahre alt und betreibe Parkour/Freerunning seit fast 6 Jahren. Damals sah ich im Internet einige Videos, und dachte mir: „Boa, das will ich auch können!“. Also Jogginghose an und ab nach draußen. Ohne jegliche Aufwärmung und Vorkenntnisse erst mal einen Frontflip in den Sandkasten (Ein wunderbares Beispiel wie es nicht gemacht werden sollte). Wie unschwer zu erwarten, ging das gelinde gesagt ziemlich in die Hose! Ein paar Tage später ging ich dann die Sache zusammen mit Jonas Schäfer etwas vernünftiger an. Es vergingen mehrere Tage, Wochen und Monate. Jonas S., Moritz Fuhrmann (mit dem ich fast jeden Tag trainierte) und ich machten viele Fortschritte. Irgendwann gründeten wir, zunächst nur aus einer groben Idee heraus ein Team. Jonas Schäfer und ich gründeten dann später die Vereinsleitung und sind bis heute aktiv dabei. Über die Jahre kamen neue Trainingspartner und somit auch neue Freunde hinzu. Allgemein entwickelte sich innerhalb des Teams eine sehr enge und familiäre Bindung, die bis heute existiert. Selbstverständlich haben auch wir ab und zu, nennen wir es „berufliche Diskrepanzen“ jedoch sind diese meist so schnell wieder weg, wie sie gekommen sind.

Ich verreise mit meiner Familie und meinen Freunden sehr gerne, und durch die sehr vernetzte und herzliche Parkour-Community entstanden Freundschaften in allen möglichen Ecken und Ländern. Ein weiteres Beispiel, dass man durch diese Sportart neue wunderbare Menschen kennen lernt und Freunde findet. An dieser Stelle herzlichste Grüße an Paul und seine Bande aus Freital!

Parkour und Freerunning ist für mich ein unglaublich großer Teil meines Lebens und nicht mehr wegzudenken. Aus einer Trainingssession in der Woche wurden fünf. Die Arbeit in unserem Verein ist für mich immer einerseits Zeit mit meinen Freunden, andererseits eine persönliche Herausforderung was die Arbeit und das Vermitteln unserer Erfahrungen an unsere Schüler betrifft. Über jeden noch so kleinen Fortschritt bei unseren Nachwuchs Tracern freue ich mich und es erfüllt mich mit Stolz.

Meine Aufgabe im Verein ist das Video schneiden und Videodrehs organisieren usw…

Außerhalb vom Parkour betreibe ich Kraftsport und Badminton, spiele Bass-Gitarre in einer Band und bin Hobby-Fotograf.

Ich empfehle jedem die Sportart für sich selbst einmal auszuprobieren und falls Fragen zum Workshop, Verein oder anderen Dingen auftreten habe ich immer ein „offenes Ohr“. Als Abschluss möchte ich noch sagen, dass ich auf die Entwicklung von einer Zweimann-Truppe zum momentan größten Parkour/Freerunning Verein in Brandenburg sehr stolz bin!

Also auf weitere erfolgreiche Jahre voller neuer Mitglieder, alter und neuer Freundschaften, vieler schöner Erinnerungen und Erfahrungen und vor allem Spaß und Leidenschaft am Sport.

In diesem Sinne: Peace Out,

euer Jonas K. <3

Jonas Kreschnak